FESTE UND EVENTS


Auf die Festplätze – fertig – los!

Das sonnige Gemüt der Kurpfälzer macht die Feste in der Region zu unvergesslichen Erlebnissen. Nirgendwo sonst wird ausgelassener gefeiert. Ein Anlass dafür findet sich eigentlich immer. Hier drei echte Highlights der diesjährigen Eventsaison: Termine, die Sie sich unbedingt rot markieren sollten in Ihrem persönlichen Kalender – am besten sofort.

Brezelfest Speyer

12. bis 17. Juli 2018

Seit 1910 feiern die Speyerer ihr Brezelfest, das heute eines der größten Volksfeste am Oberrhein ist. Highlights der diesjährigen Auflage sind der Brezelfest-Volkslauf und der Brezelfest-Umzug am Sonntag sowie das Abschlussfeuerwerk am Dienstagabend. Die besondere Aktion wird dieses Jahr eine Riesenbrezel sein. Auf der unteren Domwiese in Speyer sollen sich am Brezelfest-Samstag, dem 14. Juli 2018, am Nachmittag möglichst viele Menschen treffen und eine Riesenbrezel bilden. Dazu sind alle eingeladen – ob mit oder ohne Tracht.

2. Mannheimer Bierfest

26. bis 29. Juli 2018

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr geht es ab dem 26. Juli in die zweite Runde: Auf den Kapuzinerplanken startet von Donnerstag bis Sonntag das 2. Mannheimer Bierfest. Mitten im Herzen Mannheims laden zahlreiche Bierbrauer und Stände zum gemeinsamen Beisammensein und Genießen ein. Wir sind mit unseren Spezialitäten und Sondersuden als Mannheimer Brauerei natürlich auch wieder vor Ort.

ÖFFNUNGSZEITEN Wir freuen uns, Sie auf dem Mannheimer Bierfest 2018 zu folgenden Zeiten zu begrüßen:

  • Donnerstag, 26. Juli 2018      17 Uhr bis 23 Uhr
  • Freitag, 27. Juli 2018            17 Uhr bis 23 Uhr,
  • Samstag, 28. Juli 2018         12 Uhr bis 23 Uhr
  • Sonntag, 29. Juli 2018          12 Uhr bis 18 Uhr

Wormser Backfischfest

25. August bis 2. September 2018

Jung und Alt treffen sich in der Nibelungenstadt Worms auf der Kisselswiese, um gemeinsam zu feiern und die besondere Atmosphäre auf dem Festplatz, im Wonnegauer Weinkeller, dem Stiftskeller und in der Gaadewirtschaft zu genießen. Es ist die Mischung aus Wein- und Volksfest, die das Backfischfest so unverwechselbar macht. Moderne und traditionelle Fahrgeschäfte, der Duft der Süßwaren und deftiger Mahlzeiten schaffen eine einmalige Atmosphäre, die neben den Wormsern viele Gäste von außerhalb anzieht. Nach der Eröffnung auf dem Wormser Marktplatz folgt am Sonntag der große Festumzug bis zur Kisselswiese.

Über neun Tage tobt dann in der Stadt der Bär. Am zweiten Sonntag des Festes findet das weithin bekannte und beliebte Fischerstechen statt. Dabei kämpfen die Teams der Vereine und Institutionen um den Titel. Die kleinen gemütlichen Gastwirtschaften und der Wormser Stiftskeller laden mit vielen leckeren kulinarischen Spezialitäten zum Verweilen ein. Das große Feuerwerk zum Abschluss des Festes am Ufer des Rheins sollte man sich nicht entgehen lassen.